Zurück zu allen Veranstaltungen

Lesung · Niko Stoifberg

  • Buddenbrookhaus Mengstraße 4 Lübeck (Karte)

Die schaurige Frage lautet: Darf man für sein eigenes Glück jemand anders ins Unglück stürzen?

Dieses spannende Debüt aus der Schweiz ist nominiert für den Debütpeis des Buddenbrookhauses und des Lions Club Lübeck-Hanse

«Ein Ereignis. Dieses Buch wird zu reden geben.» Radio SRF 2

In einem unbeobachteten Moment stößt Sebi Zünd ein Kind in den See und springt ihm sogleich hinterher, um es zu retten. Vergebens jedoch, der Junge ertrinkt. Was kann die Aufmerksamkeit der erwachsenen Halbschwester Lydia, die Sebi auf sich ziehen wollte, ihm jetzt noch bedeuten? – Er ist schuld am Tod des kleinen Milo. Aber Lydia sieht in ihm den vergeblichen Retter, und tatsächlich bahnt sich zwischen den beiden eine Liebesgeschichte an. Wird sein Geheimnis entdeckt werden? – Niko Stoifberg entwickelt einen eindringlichen Sound, der den Leser sofort gefangen nimmt. Ein aufwühlender Debütroman!

Niko Stoifberg, 1976 in Luzern geboren, studierte Germanistik und arbeitet als Cartoonist, Journalist und Redakteur. Dort ist sein erster Roman.

Eintritt: 7,–€ (regulär) / 5,– € (ermäßigt)

Karten sind im Museumsshop unter Tel. 0451 122 4190 oder per E-Mail an shop@buddenbrookhaus.de erhältlich, sowie an der Abendkasse.

Frühere Veranstaltung: 15. Juni
Lesung · Niko Stoifberg · lauschig Jubiläumstag
Spätere Veranstaltung: 23. Juni
Lesung · Niko Stoifberg