Marcial Gala · Die Kathedrale der Schwarzen

Marcial Gala · Die Kathedrale der Schwarzen

0.00

Ausgerechnet in Punta Gotica, einem Viertel Cienfuegos, in dem nur vergessene Schwarze und arme Weiße wohnen, wird eine neue Kirche errichtet. Das Gotteshaus soll ein Symbol sein, über die Stadt und Kuba hinaus, etwas Aufstrebendes in Zeiten, in denen alles verfällt. Geld und freiwillige Mitarbeiter fließen den Erbauern nur so zu, beständig wird die Kirche erweitert – und gerade deshalb nie fertiggestellt.

Marcial Gala lässt die Menschen zu Wort kommen, die im Schatten des von Tag zu Tag wachsenden Monumentalbaus leben, er zeigt uns Kuba von unten und ein Land, das der US-Luxuskapitalismus vor eine Zerreißprobe stellt – existenziell, roh und mit vielen Zwischentönen.

www.litprom.de

zum Autor
Aus dem kubanischen Spanisch von Kirsten Brandt
Erscheinungsdatum: 23.09.2019
256 Seiten

Hardcover mit Schutzumschlag
ISBN 978-3-312-01132-2
€ (D) 22,00 | sFr 30,90 | € (A) 22,70

eBook
ISBN 978-3-312-01133-9
€ (D) 16,99 | sFr 25,00 | € (A) 16,99

Zum Warenkorb hinzufügen

»Eine der interessantesten Stimmen der kubanischen Literatur.« Díario UNO